Montag, 27. März 2017

Kinderkleid aus Herren-Hemden


Ende des letzten Jahres fand ich es eine tolle Idee, für das kleine Kind ein Kleid aus zwei abgelegten Herrenhemden zu nähen. Um das Kind, das sich extra ein neues Kleid gewünscht hatte, gütig zu stimmen, applizierte ich vorn den Druck eines langsam nicht mehr tragbaren Lieblings-T-Shirts. Einen Schnitt gab es nicht, über Pinterest hatte ich eine Anleitung gefunden, wo die Schnittteile aus ein paar Maßen direkt auf den Stoff gezeichnet wurden. Leider scheint es den Blog mit der Anleitung nicht mehr zu geben, sonst hätte ich ihn verlinkt.


Drei Monate lang hat sie es verschmäht, heute hat sie es zum ersten Mal getragen. Verstehe einer dieses Kind. Da hab ich hat sie nochmal Glück gehabt, ich wollte schon schwören, nie wieder etwas für sie zu nähen.

Es war wieder mal nicht leicht, ordentliche Bilder zu bekommen.

Kommentare:

  1. Sehr süß! Ihr Glück, dass sie es denn doch angezogen hat... Kenne ich aber auch von meiner Tochter, denn das RosaPink ist so stark in ihr.
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Sieht aus wie etwas, das ich angezogen hätte! Sehr hübsch. Aber ich kenn das, meine Tochter ist manchmal auch sehr wählerisch...

    AntwortenLöschen
  3. Schön Anne. Vielleicht sollte dein Mann rosa Hemden aussortieren. ...oder du musst deinem Mann erst solche schenken *gggg*
    LG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wieso? Mit dem Blau hat das Kind gar kein Problem, wieso sollte ich sie erst auf solche Ideen bringen?

      LG
      anne

      Löschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für's Kommentieren!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...