Freitag, 30. September 2016

Ihre erste Schlafanzughose!

Letzte Gelegenheit, im September noch einen Post zu veröffentlichen! Ich nähe durchaus ab und zu, bringe aber irgendwie gerade nichts zu ende. Oder mache nur Murks. Da trifft es sich gut, dass ich euch heute mal etwas zeigen kann, das ich gar nicht selber genäht habe, sondern meine große Tochter. Ihr erstes selbstgenähtes Stück ist eine Schlafanzughose aus einem alten Bettbezug. Den hat sie selbst für ihr Projekt gewählt, weil der Stoff so schön weich ist. An den Ecken war er schon ganz dünn und löchrig, er wurde also oft benutzt und gewaschen.


Meine Große ist ja nicht gerade ein Nachwuchs-Handarbeits-Bastel-Talent. Ihr fehlt die Geduld, sie ist viel zu hektisch, weiß schon alles besser, bevor man es ihr gezeigt hat usw. Aber an der Nähmaschine wird sie ganz entspannt (ok, für uns alte Hasen ist das nichts Neues, aber ich wusste nicht, dass das auch bei Kindern funktioniert). Vor einem Jahr haben wir für Papas Geburtstag eine Girlande gemacht. Mit einem Stanzer große Kreise aus buntem Papier gestanzt und mit der Nähmaschine aneinander genäht. Das Nähen hat sie ganz allein übernommen. Da war sie zwar erst Sechs, aber ich hatte gar kein schlechtes Gefühl, ihr meine "gute" Maschine zu überlassen.


In den Sommerferien hatten wir zwei eine Woche lang gemeinsam frei und ich habe mir verschiedene Ideen zurechtgelegt, falls Langeweile aufkommt. Da haben wir die Hose begonnen. Den Schnitt hatte ich vorher kopiert und auf den Stoff gesteckt (mit Stecknadeln steht sie noch auf Kriegsfuß). Sie hat abgemalt, zugeschnitten und dann die von mir gesteckten Teile mit der Overlock genäht. Dazu haben wir ein Fußbänkchen unter das Pedal gestellt und sie hatte es erstaunlich schnell raus, die Geschwindigkeit zu kontrollieren.

Der Schnitt ist B1665b aus der B*Trendy #7. Der Bund/Tunnel für den Gummi wird auch mit der Overlock angenäht, also nicht umgeklappt und festgesteppt. Das hielt ich für einfacher. So brauchten wir keine Nähmaschine, auch die Hosensäume sind nur versäubert. Die Hose lag bis vor zwei Wochen rum, obwohl nur noch der Gummi und die Hosensäume fehlten. Jetzt wird sie regelmäßig getragen.

Wir sind beide mächtig stolz ;-)


LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...